Saab 900 geht aus, wenn man "Gas gibt"

Hallo, zusammen. Leider musste ich kürzlich 200km Abgeschleppt werden, da mein Saab 900 Turbo, BJ 91, auf der Überholspur ausging.

Vorgeschichte
Schon seit einiger Zeit bemerkte ich, dass es "Löcher" beim Fahren gab, wenn man stark beschleunigt (Turbo Druck +0,5) hat. Bei langsamem Gasgeben war es aber kein Problem. Hatte das auf zu hohen Turbodruck geschoben. Direkt vor dem Vorfall wurde eine neuer alter Katalysator eingebaut. Auffällig war, dass der Leerlauf ab diesem Moment etwas "unrund" war und der Wagen "kalt" auch gern mal ausging.

Verhalten Jetzt
Fahrzeug springt sofort an, läuft aber unrund und geht schnell aus. Gibt man Gas, geht er sofort aus.

Bereits gecheckt/getauscht:
Steuergerät
Darlington
Druckschalter unter Kniebrett überbrückt
Benzinpumpe läuft
Zündfunke/Folge ist ok
Es kommt Benzin vorne an der Kraftstoffbrücke an (konnte aber den Druck nicht messen)

Ideen?
Wenn jemand noch eine Idee hat, ich würd' ich sehr freuen, Wollte nämlich eigentlich in 3 Wochen in Urlaub fahren.

Gruss, Tilman (th@qtvr.com)

hast Du auch den Luftmassenmesser geprüft ? Stecker dort richtig drauf ?
Drosselklappenschalter / Poti auch bitte prüfen !

Gruss Marcus

Wurde der neue/alte Kat richtig herum eingebaut ? oder ist er vielleicht defekt ( innerlich zusammengefallen )

Dank für den Tipp, werde versuchen, das am WE zu überprüfen!

Vielen dank, insbesondere Marcus, für die Tipps. Am ende wars ein geplatzter schlauch innerhalb der benzinpumpe. Kleine urlache, grosse wirkung. Saab läuft, fahrer glücklich!

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
1 + 17 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.