Tieferlegungsfedern Saab Gasparatos: Wer hat Unterlagen?

Kleine, absurde Story: Ich habe in meinem SAAB 99 Tieferlegungsfedern von Saab Gasparatos (Hamburg) und diese auch dort einbauen lassen. Und zwar im Jahre 2003. Bei den TÜV-Terminen sind diese immer als "geringer Mangel, Plakette erteilt" eingestuft worden. Ich habe mich deshalb nicht weiter darum gekümmert. Jetzt - nach 10 Jahren also - will der TÜV Gutachten oder Unterlagen die die Unbedenklichkeit der Federn nachweisen...
Offenbar hat Gasparatos diese Federn in kleiner Auflage anfertigen lassen und mehr oder weniger zahlreich verbaut. Unterlagen hat er nicht oder tut sich schwer.

Meine Frage also: Wer hat ebenfalls diese Federn z.B. in seinem SAAB 900 oder 99 verbaut und eintragen lassen (Kopie Schein oder Brief) oder hat sogar ein entsprechendes Gutachten in Händen?

Ich bin für jeden Hinweis dankbar, wei mein Saab hier jetzt hier herumsteht, ich ihn aber auch dringend brauche...
Beste Grüße und vielen Dank!
Sebastian
info@timecode-tv.de
0170/4807758

Es gibt, da Du es offenbar vergeblich bei Niki Gasparatos versucht hast,Unterlagen zu erhalten (?), mehrere Möglichkeiten:
1. Unter Verzicht auf Nachprüfung neue §-Prüfung bei anderer Prüfstelle oder gar anderer Organisation
2. Noch besser: §-Prüfung durch Werkstatt, ggf. Gasparatos (moralische Pflicht !)
3. Aus dem Netz Federbrüche bei originalen Serienfahrzeugen, mit typgeprüfter Federnbruchgefahr (häufige Beispiele Renault Clio, Saab 9-3 !) und dem Blaukittel um die Ohren schlagen !

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
13 + 6 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.