wahrscheinlich eine ganz dumme Frage ? Saab 900 Turbo

Hallo an alle,

bitte nicht steinigen, aber ich beschäftige mich gerade mit meinem Saab etwas mehr und bin auf ein Problem gestoßen, welches ich bis jetzt noch nicht vollumfänglich gelöst habe.

Gibt oder gab es an dem Saab 900 Turbo 16 S (ich weiß mittlerweile, das ich wahrscheinlich einen Exoten habe) ein Bypass Ventil ?

Was ich bisher weiß, ist, dass ich wahrscheinlich eines der ersten Exemplare des 16 S besitze, der an einigen Stellen so ganz anders als in meinen zur Verfügung stehenden Nachschlagewerken.

Original ist es ein Turbo 16 S (mit Heuschmid Tuning vom Tag der Erstzulassung), die Innenausstattung ist allerdings schon die neue (bessere Türverkleidung), zusätzlich habe ich noch die Bosch Einspritzung, und den Zusatzluftschieber für die Klimaanlage.

Das wurde meines Wissens später alles etwas vereinfacht, damit der Schlangenwust an der Drosselklappe verschwindet.

Nun warum hat das Modell kein Bypass Ventil und was passiert mit dem Staudruck bei Gaswegnahme ?

Drückt gegen die Drosselklappe und bremst den Turbo oder ist eine andere Vorrichtung vorhanden, die ich noch nicht gesehen habe?

Danke für eure Hinweise

Alexander

Beim Gasgeben wird ein Ladedruck aufgebaut, um so schneller sich dein Motor dreht und so mehr Abgase werden ja pro Zeitraum auf den Turbo geblasen - und er würde sich immer schneller drehen bzw einen immer höheren Druck produzieren. Ohne wastegate würde der Motor buchstäblich platzen. Somit schiebt man hier einen Riegel vor das der Druck geregelt ist - ohne APC System beim LPT (Low Pressure Turbo) ist das wastegate-Ventil auf einen bestimmten Druck eingestellt. Wird ein bestimmter Druck überschritten öffnet das Ventil und läßt den Überdruck in Richtung Auspuff ab. Sinkt der Druck, macht das wategate wieder zu (Funktioniert ähnlich wie beim Dampfdrucktopf in Mutters Küche). Bis zum nächsten Überdruck.
Beim APC System (also beim Vollturbo - FPT) ist das ganze genau so - nur:
zwischen dem Wastegate und dem Turbo befindet sich ein weiteres Ventil. Dieses Ventil lässt intelligent Luft in den Ansaugtrakt ab. Das Wastegate geht ja bei dem fest eingestellten Druck auf. Der Vollturbo produziert mehr zugelassenen Druck. Das heißt dann also, dass das Wastegate, das immer noch bei einem fest eingestellten Druck aufmachen würde, durch das zusätzliche Ventil, länger zu bleibt und der Druck sich erhöhen kann. Das APC sorgt dann dafür, dass der Motor jetzt nicht zu klopfen anfängt (bei Superplus ist das meist eh nicht). So hat man mir das mal erklärt.

Hallo Martin,

wie das APC System funktioniert weiß ich, was ich nicht weiß ob der Saab 900 ein Blow-OFF Ventil hat. Das ist ja eigentlich wichtig für ein Turbo System. Denn wenn man Vollgas fährt, damit max. Ladedruck anliegen hat und dann vom Gas geht, dann ist die Drosselklappe zu. Der Turbo läuft aber weiter und der Druck im System ist ja noch da und kann nicht weg. Bremst also den Turbo, dafür haben moderne System auch der 9000 er eine Blow off Ventil. Dort wird bei Überdruck im System, also wenn abrupt die Drosselklappe geschlossen wird, der Überdruck abgeblasen.

Also hat der 900er eines oder nicht.

Ganz frühe TU16 haben das bypassventil vor der Turbine noch nicht, das lässt sich aber nachrüsten, ab MY86 war es Serie.

Sowas hab ich mir schon gedacht, jetzt ist natürlich die Frage ob die neuen versionen mit Bypass Ventil, das auch in der motorsteuerung berücksichtigen. Oder läßt man einfach die abgeblassene Luft einfach außen vor, der luftmassenmesser hat diese Menge ja schon registriert.

Es handelt sich um ein ByPASS, also kein "Offenes" Ventil.
Du kannst das Originalventil in Deinen 84er einbauen.

theoretisch ist die Nachrüstung möglich und empfehlenswert, praktisch wird der Bauraum, den das Bypassventil bei späteren Modellen einnimmt beim 84er vom Anlasser beansprucht.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
2 + 16 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.