Saab TU 16V springt unzuverlässig an

Mein Monte Carlo 900 stand jetzt sehr lange ungenutzt. Seit zwei Wochen wird er wieder gefahren. In der Regel springt er problemlos an. Allerdings auch dreimal schon nicht. Kraftstoffpumpe liefert Sprit, Anlasser dreht aber nicht. Ich rufe den ADAC an und jedesmal, wenn der gelbe Engel erscheint, spingt das gelbe Auto wieder problemlos an.

Batterie ist neu. Anlasser wurde irgendwann schon mal gegen einen Bosch-Anlasser getauscht. Zündschloss wurde vor 5 Jahren erneuert.
Fällt jemand was dazu ein?

LG
Volkhard

Hallo Volkhard,
ich habe wegen ähnlicher Anzeichen und nach langer Suche den Masseanschluss erneuert. Das rostige Gewinde und oxidierte Kabelschuhe bilden meist einen zu hohen Übergangswiderstand, so dass oft das Zündungsrelais nicht mehr anzieht.
Ich habe eine Edelstahlmutter auf den Querträger unter dem Kühler aufgeschweißt, alle Kabelschuhe blank gemacht und dann die Schraube fest angezogen.
Original steckt die Schraube in ca. 2 mm starkem Blech und das Gewinde war bei mir schon kaum mehr tragfähig. Deshalb die aufgeschweißte Mutter M8.
Diese schwache Masseverbindung war auch bis dahin für häufiges Ruckeln des Motors verantwortlich. Seit dieser Reparatur ist das Geschichte.
Beste Grüße
Norbert

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
7 + 0 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.